So erhalten Sie die bestmögliche Rasur - BlogPatra informiert # 2019

So erhalten Sie die bestmögliche Rasur

Einige Männer, auch diejenigen, die sich seit vielen Jahren rasieren, beherrschen die Kunst der sauberen Rasur noch nicht. Obwohl Männer alle unterschiedlich erschaffen werden – mit einzigartigen Knochenstrukturen, unterschiedlicher Hautempfindlichkeit und unterschiedlichen Haarstrukturen – haben viele die gleichen Probleme mit gereizter Haut, Kerben und Schnitten.

Auch wenn es schwer vorstellbar ist, sich eine perfekte Rasur aus einer Hand vorzustellen, ist es doch so: Eine schöne, saubere Rasur muss nicht immer schwierig sein.

Hier sind drei Tipps, die jeder möglicher Kerl anwenden kann, um sicherzustellen, dass sie die beste mögliche Rasur erhalten.

  1. Das Aufwärmen

Verwenden Sie warmes Wasser, nicht heiß.

Die Vorbereitung ist entscheidend, also ist das erste, was Sie tun wollen, etwas warmes Wasser auf Ihr Gesicht zu bringen. Warmes Wasser öffnet die Poren und macht die Haut weich. Dies erleichtert es der Klinge, ihre Arbeit beim Anheben der Haare von der Haut zu verrichten. Zu heißes Wasser kann die Haut zu weich und anfällig für Reizungen und Schnitte machen.

Verwenden Sie Rasiercreme.

Dies mag wie ein gesunder Menschenverstand erscheinen, aber es gibt Männer, die sich mit Trockenrasur oder Rasur ohne Creme beschäftigen. Dies wird nicht empfohlen, wenn Sie nach der bestmöglichen Rasur suchen. Vermeiden Sie auch, Seife als primäre Grundlage für die Rasur zu verwenden. Ein Produkt wie die diese Rasiercreme wäre eine ausgezeichnete Wahl, da sie beim Auftragen eine Schutzbarriere auf der Haut bildet und überschüssige Entzündungen kontrolliert. Es enthält auch beruhigende Inhaltsstoffe wie Sheabutter und Kokosöl.

Versuchen Sie es mit einem Pre-Shave-Öl.

Pre-Shave Oil soll in Verbindung mit Ihrer Rasiercreme wirken, grobe Gesichtsbehaarung weich machen und Ihrer Haut eine zusätzliche Schicht Unterstützung und Schutz verleihen. Das Sandelholz-Preshave Oil von Lather & Wood nimmt nur wenige Tropfen zur Arbeit und bereitet Ihr Gesicht gezielt auf eine gründliche Rasur vor. Dies ist zwar ein optionaler Schritt, aber Pre-Shave-Öle können besonders vorteilhaft für diejenigen sein, die einen Vollbart oder Schnurrbart hinter sich lassen möchten.

EXPERTEN-TIPP
Haben Sie einen Vollbart oder Schnurrbart, den Sie sich komplett abschneiden wollen? Versuchen Sie zuerst, es mit einem elektrischen Rasierapparat ein wenig herunterzuschneiden. Dies wird Sie mit Stoppeln belasten, die für Ihre Sicherheit viel besser zu handhaben sind, oder mit einem Rasiermesser, das Sie reinigen können.

  1. Die Rasur

Jeder Mann hat vielleicht seine eigene Vorstellung davon, was er für „die bestmögliche Rasur“ hält. Ob es sich nun um das weichste Kinn am Arbeitsplatz oder den kühlsten 5-Uhr-Schatten an der Bar handelt, es gibt im Wesentlichen drei verschiedene Arten von Rasierapparaten, die Sie berücksichtigen sollten, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.

Standardrasierer (auch Sicherheitsrasierer genannt) wie der MERKUR Classic Doppelklingenrasierer bieten einen narrensicheren Schutz vor häufigen Problemen, die mit einem durchschnittlichen Rasierer verbunden sind. Sie liefern auch eine super gründliche Rasur, besonders wenn Sie wissen, was Sie tun. Sie sind in der Regel kostengünstig und einfach zu bedienen. Viele Standardrasierer sind nach ein paar Anwendungen zum Einmalgebrauch geeignet, und wenn sie es nicht sind, sind ihre Köpfe austauschbar.

Elektrorasierer liefern im Allgemeinen nicht so nah eine Rasur wie Standardrasierer, aber sie bieten einige andere Vorteile, die sie ideal für einige Männer bilden. Elektrorasierer werden im Voraus teurer sein als herkömmliche Rasierapparate, aber sie sind auf lange Sicht viel wirtschaftlicher. Elektrorasierer sind auch viel vielseitiger. Produkte wie der Braun Series 7 Elektrorasierer bieten mehrere Modi und passen sich dem Benutzer an. Es gibt auch ein zusätzliches Maß an Komfort, da viele kabellos sind und mit oder ohne Rasiercreme verwendet werden können (obwohl Creme generell empfohlen wird).

Gerade Rasiermesser sind Old School, aber immer noch sehr beliebt bei Profis und erfahrenen Rasierern. Dies liegt daran, dass sie mit der richtigen Technik und Geduld eine unvergleichliche Präzision und Kontrolle liefern können, die den Test der Zeit überdauert. Der Rasierer ist ein großartiges Beispiel für einen modernisierten Straight Rasierer. Es zeichnet sich durch den klassischen Klingenschutz und das ausgewogene Gefühl aus, das viele Profis bei einem Rasiermesser suchen. Seine Klinge ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und kann, wie die meisten Rasiermesser, leicht ausgetauscht werden. Der offensichtlichste Nachteil ist die Lernkurve der Anwendung.

  1. Die Abkühlung

Sobald Sie mit Ihrer Rasur fertig sind, gibt es noch ein paar weitere Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass es das Beste ist, was es sein kann.

Verwenden Sie kaltes Wasser.

Nach der Rasur spülen viele Jungs mit warmem Wasser ab. Dies ist ein häufiger Fehler. Verwenden Sie zum Reinigen kaltes Wasser, da dadurch die Poren geschlossen werden, die durch das warme Wasser zum Rasieren geöffnet wurden. Es beginnt auch den milden beruhigenden und entzündungshemmenden Prozess.

Befeuchten, befeuchten, befeuchten, befeuchten.

Viele Männer verwenden harte Aftershave-Produkte oder Alkohol, der auf ihrer ohnehin schon empfindlichen Haut nach der Rasur unnötig rau ist. Die Wahrheit ist, dass man oft gar kein Aftershave verwenden muss. Eine einfache Feuchtigkeitscreme wie die Gesichtspflege ist nach der Rasur sehr gut geeignet. Feuchtigkeitsspender wie diese beginnen, Ihre Haut mit den Mineralien zu versorgen, die sie benötigt, um elastisch zu bleiben und gesund auszusehen.

Vor Witterungseinflüssen schützen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Ihre Haut nach der Rasur etwa eine Stunde lang etwas anfälliger für die Sonne und andere harte Elemente ist. Intensive Sonneneinstrahlung, trockene Luft oder raue Winde können alle Schaden anrichten, wenn du nicht zuerst etwas unternimmst. Selbst der Schmutz und das Öl aus den Händen kann unerwünschte Bakterien auf ein frisch geschnittenes Gesicht übertragen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht nur nach der Rasur, sondern auch den ganzen Tag über Feuchtigkeit spenden. An sonnigen Tagen sollten Sie Sonnencreme auftragen, bevor Sie Ihr frisch rasiertes Gesicht der Sonne aussetzen, und auf schmutzige Hände um Ihr sauberes Gesicht achten (zumindest solange es noch frisch ist).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.