GITARRE LERNEN FÜR ANFÄNGER

Gitarre selber lernen und spielen leicht gemacht:

Jeder der ein Musikinstrument neu erlernt weiß, das dies mit üben und Geduld verbunden ist. Allerdings ist letztendlich das Ergebnis die Motivation: Spielen, selber Kreationen entwickeln und die Freude an der Musik entwickeln. Dies gilt für alle Instrumente, so auch für die Gitarre.
Was sind die Saiten, wie werden diese gegriffen, angeschlagen, wie wird der Akkord gespielt und so weiter.

Mit dem richtigen Equipment und der besten Anleitung ist das Gitarre lernen für Anfänger von zu Hause aus nicht schwer.

Die Auswahl der Gitarre und die Vorarbeiten:

Zuerst sollte überlegt werden, welche musikalische Richtung erlernt werden möchte. Zwar kann man mit jeder Art der Gitarre im Grunde auch alles spielen, wer aber eher quer durch die Musik gehen möchte, sollte keine E-Gitarre wählen. Wer sich gerne mit Country Musik beschäftigt greift besser zu einer Western Gitarre. Mit der Akustik Gitarre spielt jeder die schönsten Lieder, Akkorde und vieles mehr.

Der Unterschied der drei Arten von Gitarren ist, das alle ihren eigenen Klang haben und diesen auch im Spiel wiedergeben. So hat die E-Gitarre durch die elektronische Steuerung einen eher lauten und härteren Klang, als die Akustik Gitarre.

Ist diese Vorauswahl getroffen, so muss das Instrument ins Haus. Hier lohnt es sich auf jeden Fall den Fachhandel mit Online Angeboten zu vergleichen. So kann einiges an Geld eingespart werden. Online kann auch das Zubehör meist günstiger mitbestellt werden.

Wer sich das Buch „Gitarre lernen für Anfänger“ zusätzlich zulegen möchte, sollte darauf achten, dass dies mit Noten Erklärungen, Griffe, Akkorde und kleine Stücke darin repräsentieren werden. Was nutzen nur Griffe, wenn das Notenbild noch nicht bekannt ist? Ebenso eine kleine Grundlehre über die Saiten.

Daher: Vorab bei Freunden oder Musiklehrern erkundigen. Dies spart von Beginn an viel Zeit und Nerven.

Zum Starten werden nun noch ein paar Kleinigkeiten benötigt, die für jeden Gitarrenspieler wichtig sind. Ein Stimmgerät um saubere Klänge in jeder einzelnen Saite zu erzeugen(Saiten verstimmen sich beim Spiel oder durch Temperaturschwankungen).

Das Capo wird benötigt, um die schwingenden Saiten der Klänge an der Gitarre zu verkürzen.

Fehlen noch die Picks. Hierbei handelt es sich um kleine Plättchen in fast Herzform. Diese werden unter anderem dazu verwendet, die Spielhand zu schonen.

Die ersten Schritte zum Meister/in an der Gitarre:
Alleine hinsetzen, einen Musiklehrer in der Musikschule besuchen, um hier Gitarre zu lernen oder gibt es noch andere Möglichkeiten um Lieder, Noten, den Akkord und Spielweisen zu lernen? Klar ist auf jeden Fall, egal für welche Methode entschieden wird, um das Üben kommt niemand herum. Dies kostet zeitweise viel Geduld und Muse, ist aber der einzig richtige Weg, um Noten, Akkorde, die Saiten und Lieder zu lernen.

Gelernt hat jeder schnell, der sich intensiv und vor allem mit Freude an das neue Instrument heranwagt. So wird aus jedem das Gitarre lernen für Anfänger schnell zum Gitarre lernen für Fortgeschritte.

gitarre lernen für anfänger

Erste Schritte: Mit der Gitarre vertraut werden, selber ein bisschen darauf üben, einen Akkord versuchen und so weiter. Noten lernen ist ebenfalls eine wichtige Voraussetzung für das perfekte Spiel und bisher hat es jeder mit der richtigen Einstellung gelernt.

Selbst jemand, der vorher keine Noten lesen konnte, schafft es mit dem richtigen Unterricht Gitarre lernen für Anfänger mit Bravour durchzuführen.

Wichtig ist die Motivation nicht aufzugeben, der richtige Unterricht und das tägliche üben.

Gitarre lernen für Anfänger mit dem Online Kurs:

Spielen lernen bei einem Musiklehrer ist häufig zeitgebunden und relativ teuer.

Warum also nicht mit dem perfekten Online Kurs Gitarre lernen für Anfänger?

Diesen Unterricht kann sich jeder zeitlich so einteilen, wie es eben passt und am Ende sagt man dann mit Freude: Gitarre lernen für Anfänger war gestern.

Solche Online Kurse sind nicht nur intensiver, da sich jeder ganz auf das Video konzentrieren und es im Notfall immer und immer wieder abspielen kann, diese Kurse sind auch wesentlich günstiger, als „normaler“ Unterricht.

Zudem ist Gitarre lernen für Anfänger in jedem Video so dargestellt, das auch absolute Musikanfänger Noten lesen lernen, bald den ersten Akkord drauf haben und dann Lieder spielen können.
Schritt für Schritt wird pro Video Einführung in das Thema, dann wird gelernt.

Langsame und genaue Erklärung, was eine Saite ist, wie diese gespannt und gestimmt wird, der Umgang mit Picks und Capo und so weiter. So macht Gitarre lernen für Anfänger Freude.

Nach den Vorbereitungen wird im Video genau erklärt, wie der Anschlag, also der Rhythmus vollzogen wird.
Gitarre lernen für Anfänger ist auf diese Weise optimiert.
Jedes Video ist so abgestimmt, das niemand nach den ersten Schritten überfordert ist oder die Motivation verliert.
Hervorragend in einem solchen Online Kurs ist, das auch auf Links- und Rechtshänder eingegangen, damit Gitarre lernen für Anfänger von allen durchgeführt werden kann.

Ein Akkord, die Akkord Tabelle der wichtigsten Akkorde werden eingebaut in ein Spiel.

Fazit: Gitarre lernen für Anfänger mit dem besten Online Kurs ist einfach und macht Spaß und viele Einsteiger haben so das Gitarre spielen gelernt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.