Gewürzkuchen

Gewürzkuchen mit dekadentem Frischkäse-Zuckerguss ! Dies ist einer meiner Lieblings-Herbstkuchen aller Zeiten! Es ist perfekt feucht und voller süßer Herbstgewürze. Es hat eine zarte Krume und so viel Geschmack in jedem Bissen. Niemand kann einer Scheibe widerstehen!

Gewürzkuchen

Herbst ist diese Zeit des Jahres, in der Sie mehr Ausreden haben, um Kuchen richtig zu machen? Zumindest fühle ich das so.

Es ist die Zeit des Jahres, an einem kalten Tag all diese köstlichen, süßen Gewürze auszubrechen und zu backen!

Ein Kuchen, den ich seit Jahren probieren möchte, ist nur ein altmodischer Gewürzkuchen. Ich liebte es immer, dass der Gewürzkuchen in Schachteln aufwuchs, aber ich koche selten mehr mit ihnen, deshalb brauche ich eine gute hausgemachte Version. So hier sind wir.

So viel besser als Box Mix!

Es dauerte ein paar Versuche und viele Überlegungen, was genau ich von diesem Kuchen wollte, aber lassen Sie mich Ihnen sagen, dass dieser Kuchen Welten besser ist als alles, was Sie aus einer Schachtel bekommen!

Es ist wahrscheinlich der feuchteste Kuchen, den ich je hatte und der mit der perfekten Menge all dieser köstlichen Herbstgewürze gefüllt ist.

Er verwendet braunen Zucker anstelle von weißem Zucker, der ihm eine süße Karamellnote verleiht und so gut zu den Gewürzen passt.

Schließen Sie herauf das Bild des Frischkäses bereifend mit hübschen Strudeln.

Es ist perfekt mit Frischkäse-Zuckerguss!

Und natürlich, wenn wir Kuchen haben wollen, müssen wir Frischkäse-Zuckerguss haben, oder?

Ich weiß, ich bin besessen von Frischkäse-Zuckerguss, aber es passt einfach so gut zu diesem Kuchen. Die leichte Würze des Zuckergusses gleicht die Süße des Kuchens aus.

Dann habe ich beschlossen, Nüsse auf die Außenseite des Kuchens zu geben, anstatt sie in den Teig zu verwirbeln. Wenn ich Nüsse zu einem Kuchen gebe, gebe ich sie die meiste Zeit gerne über die Zuckergussschicht.

Normalerweise mag ich den Kontrast durch Schichten, nicht zwischen Krümeln. Aber wenn Sie kein Fan von Nüssen sind, können Sie sie hier einfach weglassen.

Ein ganzer runder Gewürzkuchen ohne Scheiben geschnitten.  Es ist bedeckt mit einem Frischkäse-Zuckerguss, gehackten Pekannüssen an den Rändern und fallenden Streuseln an der Spitze.

Zutaten, die Sie in diesem Rezept benötigen

  • Mehlbasis
  • Backpulver, Backpulver – Sauerteig
  • Zimt, Muskat, Ingwer, Piment, Gewürznelken – Gewürzgeschmack
  • Brauner Zucker – Süßstoff
  • Pflanzenöl, ungesüßte Apfelmus, Buttermilch – Zartheit und Feuchtigkeit
  • Eier – Bindung
  • Vanille, Salz – zusätzliches Aroma
  • Pekannüsse – struktureller Kontrast

Zutaten für das Zuckerguss

  • Puderzucker – Süßstoff
  • Frischkäse, Vanille – Geschmack
  • Butter – Feuchtigkeit
Gewürzkuchen

Gewürzkuchen backen

  • Backofen vorheizen, Backformen vorbereiten.
  • Trockene Zutaten und Gewürze verquirlen.
  • Brauner Zucker mit Pflanzenöl und Apfelmus mischen, dann Eier und Vanille untermischen.
  • Mischen Sie zwei Zugaben von trockenen Zutaten im Wechsel mit Buttermilch.
  • In vorbereitete Pfannen gießen und backen, bis sie fest sind. Abkühlen lassen.
  • Frischkäse-Zuckerguss vorbereiten und über den abgekühlten Kuchen verteilen, mit Pekannüssen bestreuen.

Begrüßen Sie jetzt einen neuen Lieblingstorte! Eine gute Herbsttradition, oder?

Ein Stück Gewürzkuchen auf einer einzigen Servierplatte und ein ganzer Gewürzkuchen stehen im Hintergrund.  Zu den Dekorationen im Bild gehören Herbstblätter, eine brennende Kerze und eine Holzoberfläche.

Verwenden Sie Kuchenstreifen, wenn Sie welche haben

Ich bin mir nicht sicher, wie, ich weiß immer noch nicht so viel über die Wissenschaft, die hinter dem Backen steckt, aber dieser Kuchen wird gewölbt, obwohl er so viel Sauerteig, Öl / Apfelmus und Flüssigkeit enthält.

Wenn dies gesagt ist, können Sie entweder Kuchenstreifen (DIY-Version hier ) verwenden, um dies zu verhindern. Oder Sie können einfach tun, was ich getan habe, und die zusätzliche kleine Portion von der Oberseite abschneiden und essen, kein Grund, guten Kuchen zu verschwenden, oder?

Kann ich weitere Gewürze hinzufügen?

Wenn Sie eine gut gewürzte Torte wollen, geben Sie einfach die Gewürze dazu. Ich möchte irgendwo in der Mitte von mild und stark sein, weil ich wollte, dass es auch ein kinderfreundlicher Kuchen ist.

Dies ist einer meiner neuen Lieblingskuchen, und ich versuche bereits, eine weitere Ausrede zu finden, um ihn noch einmal zu backen, weil wir ihn so schnell erledigt haben! Ich kratzte buchstäblich die Krümel vom Kuchenteller.

Schließen Sie herauf das Bild des Gewürzkuchens Beschaffenheit zeigend und Schichten bereifend.

Ich habe diesen Kuchen so kreiert, dass er einer meiner Lieblingskuchensorten ähnelt – Karottenkuchen und so ähnlich, aber ohne die Karotten und eine großzügigere Menge an Gewürzen.

Es ist erstaunlich, gelinde gesagt, und ich hoffe, es gefällt Ihnen genauso gut wie uns! Fröhlichen Herbst!

Autumn Spice Cake mit Frischkäse-Bereifen

Hast du dieses Rezept gemacht? Hinterlassen Sie eine Bewertung .Dies ist einer meiner Lieblings-Herbstkuchen aller Zeiten! Es ist perfekt feucht und voller süßer Herbstgewürze. Es hat eine zarte Krume und so viel Geschmack in jedem Bissen. Niemand kann einer Scheibe widerstehen!Portionen: 14Vorbereitungszeit20 MinutenKochzeit30 MinutenAbkühlzeit2 StundenGesamtzeit2 Stunden 50 Minuten

Zutaten

  • 2 1/4 Tassen (318 g) Allzweckmehl (Schaufel und Füllstand nach Maß)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 2 1/2 TL gemahlener Zimt *
  • 1 TL gemahlene Muskatnuss
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 1/2 TL Piment
  • 1/4 TL gemahlene Nelken
  • 1 3/4 Tassen (370 g) hellbrauner Zucker
  • 3/4 Tasse (175 ml) Pflanzenöl
  • 3/4 Tasse (185 g) ungesüßte Apfelmus
  • 4 große Eier
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Tasse (240 ml) Buttermilch **
  • 1 Tasse gehackte Pekannüsse (optional)

Frischkäse Zuckerguss

  • 12 Unzen Frischkäse, fast bei Raumtemperatur
  • 1/2 Tasse (4 oz) ungesalzene Butter, fast bei Raumtemperatur
  • 3 1/2 Tassen (440 g) (440 g) Puderzucker
  • 1/2 TL Vanilleextrakt

Anleitung

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Sprühen Sie zwei 9-Zoll-Runde Backformen gut mit Antihaft-Backspray ein, bestäuben Sie sie dann leicht mit Mehl und schütteln Sie den Überschuss aus. 
  2. Wrap Kuchenstreifen um die Pfanne, wenn Sie sie haben (für einen ebeneren Kuchen). Pfannen beiseite stellen.
  3. In einer Rührschüssel Mehl, Backpulver, Backpulver, Salz, Zimt, Muskat, Ingwer, Piment und Nelken 20 Sekunden lang verquirlen, beiseite stellen.
  4. Gießen Sie braunen Zucker in die Schüssel eines elektrischen Standmixers. Braunen Zucker mit den Fingerspitzen aufbrechen, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. 
  5. Pflanzenöl und Apfelmus einfüllen, Mixer mit Paddelaufsatz einstellen und gut vermengen (gelegentlich während des Mischvorgangs die Schüssel anhalten und abkratzen). 
  6. Eier und Vanille untermischen. 
  7. Fügen Sie die Hälfte der Mehlmischung hinzu und mischen Sie sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sie sich vereinigt haben. Mischen Sie dann die Buttermilch ein. 
  8. Die Mischung gleichmäßig auf zwei vorbereitete Backformen verteilen. Im vorgeheizten Ofen backen, bis der in die Mitte eingeführte Zahnstocher sauber herauskommt, ca. 28 – 32 Minuten. 
  9. In Pfannen ca. 5 – 10 Minuten abkühlen lassen, dann mit einem Messer über die Kanten streichen, um sicherzustellen, dass der Kuchen locker ist, und zum Abkühlen mit dem Kopf nach unten auf einen Rost legen. 
  10. Ganz abkühlen lassen und die Kuchen nach Bedarf glatt streichen. Frost mit Frischkäse Zuckerguss, streuen Pekannüsse an den Rändern, wenn gewünscht.
  11. Zum Zuckerguss: In die Schüssel eines mit dem Paddelaufsatz bestückten Elektro-Standmixers Rahmbutter und Frischkäse glatt rühren. 
  12. Puderzucker und Vanille untermischen und gut vermischen ***.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.