Alles, was Sie brauchen, um Disc-Golf zu spielen. - BlogPatra #2019

Alles, was Sie brauchen, um Disc-Golf zu spielen.

Disc-Golf ist eine Sportart, die beiläufig oder im Wettkampf ausgeübt werden kann, aber es ist in beiden Fällen ein großer Erfolg. Mit einem guten Satz Scheiben und einem Gearbag können Sie kostenlos (oder zu einem niedrigen Preis) auf Disc-Golfplätzen auf der ganzen Welt spielen.

Du könntest versucht sein, mit einer traditionellen Flugscheibe auf den Kurs zu gehen, aber das kann dich frustrieren und hinter die Ergebnisse deiner Freunde zurückfallen lassen. Golf-Scheiben sind speziell für den Sport entwickelt, und es wird zeigen. Darüber hinaus hilft Ihnen das Erlernen des Spielens mit Disc-Golf, schlechte Gewohnheiten zu vermeiden.

Hier sind einige Tipps für den Einstieg in die eigene Ausrüstung.

Auswahl der Discs

Wenn Sie Ihre ersten Discs auswählen, haben Sie zwei Möglichkeiten: Kaufen Sie Discs einzeln oder kaufen Sie ein Disc-Set. Sie benötigen wahrscheinlich mindestens drei Discs – einen Treiber, eine Mittelklasse-Disc und einen Putter.

Die meisten Einsteigersets enthalten die drei grundlegenden Disc-Typen. Das Kestrel Pro Golf Set ist ein solides 3-Scheiben-Starterset, das eine Tragetasche enthält. Für ein Set einer klassischen Marke ist das Innova Champion Disc Golf Set ideal, um den Sport zu erlernen, und Sie werden diese Scheiben wahrscheinlich jahrelang verwenden.

Flugbewertungen

Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie sich eine Disc verhalten wird und wie ihre Flugbahn sein wird, enthalten die meisten Discs Flugbewertungen in Form von vier Zahlen. Es gibt kein „besser“ oder „schlechter“, wenn es um Disk-Flugbewertungen geht – verschiedene Zahlen zeigen unterschiedliche Verhaltensweisen und Spielstile an.

Die Geschwindigkeitsbewertung einer Disc gibt an, wie schnell Sie die Disc werfen müssen, damit sie wie vorgesehen funktioniert. Daher ist eine höhere Geschwindigkeit nicht immer wünschenswert, insbesondere für Anfänger. Fahrer haben in der Regel die höchsten Geschwindigkeitswerte, während Putter die niedrigsten haben.

Die Gleitleistung gibt an, wie gut eine Scheibe schwimmt oder gleitet. Eine höhere Zahl bedeutet ein längeres Gleiten.

Die Kurvenbewertung ist etwas kniffliger. Es zeigt an, in welche Richtung sich eine Scheibe wahrscheinlich drehen wird und in welchem Maße sie sich biegen wird. Eine Scheibe mit einer Wendebewertung von 0 fliegt im Allgemeinen gerade, während eine Scheibe mit einer positiven Zahl nach links biegt, wenn sie die Rückhand wirft. Eine negative Zahl bedeutet, dass sie sich nach rechts krümmt.

Der Fade bestimmt, wie stark sich die Scheibe am Ende ihres Fluges in die entgegengesetzte Richtung ihrer ursprünglichen Kurve zurückbiegt – diese wird oft als „s-Kurve“ bezeichnet. Eine niedrigere Fadebewertung deutet auf eine geringere Wahrscheinlichkeit hin, sich zurückzubewegen.

Nicht alle Hersteller verwenden dieses vierstellige System, und einige Hersteller verwenden unterschiedliche Skalen. Infolgedessen können Sie es bequem finden, eine Lieblingsmarke zu finden und bei ihnen zu bleiben.

Andere Ausrüstung für den Kurs

Sobald Sie einen Satz Discs haben, können Sie eine Tragetasche aufnehmen, wenn diese nicht im Lieferumfang Ihrer Discs enthalten war. Eine einfache Tragetasche mag zunächst ausreichen, aber wenn Sie mehr Discs kaufen, wird eine Disc-Tragetasche eine viel bessere Arbeit leisten, um Ihre Discs organisiert und zugänglich zu halten.

Die meisten Taschen haben ein paar Fächer für die Aufbewahrung von Discs, so dass Sie Ihre Treiber, Mid-Range-Discs und Putter getrennt halten können. Sie können auch eine Tasche für eine Wasserflasche sowie zusätzlichen Stauraum beinhalten.

Zu den Taschenarten gehören Rucksäcke und Umhängetaschen, wobei Rucksäcke in der Regel viel mehr Stauraum bieten. Die kleinsten Taschen können zwischen 6 und 10 Discs aufnehmen, während die größeren Taschen bis zu 30 Discs aufnehmen können, wenn Sie bereit sind, all das Plastik herumzuschleppen.

Ein Gegenstand, der praktisch auf dem Platz ist, ist ein alter Lappen, um nasse oder schmutzige Discs zu reinigen – Sie wollen nicht, dass die Disc aus Ihrem Griff in der Mitte herausrutscht und aus dem Kurs kommt.

Übung macht den Meister

Es ist nichts falsch daran, deine Discs zum ersten Mal auf den Golfplatz zu werfen.

Für das beste Erlebnis solltest du jedoch mit deinen neuen Discs in einem offenen Feld üben, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie jeder einzelne fliegt und wie viel Distanz du aus ihnen herausholen kannst. Halten Sie einen permanenten Marker bereit, um Notizen zu den Flugrouten auf der Unterseite jeder Disc zu machen.

Es ist einfach genug, das Putten zu üben, indem man auf einen Baum, Felsen oder ein anderes kleines Ziel zielt. Wenn Sie sich wirklich auf den Kurs vorbereiten wollen, können Sie Ihren eigenen Disc-Golfkorb zusammenstellen, um ein Übungsloch einzurichten.

Die Einkaufsliste des Disc-Golfers

Wenn du bereit bist, ein paar lange Drives zu werfen, solltest du diese Gegenstände in Betracht ziehen.

Ein Satz Discs. Die meisten Disc-Golf-Sets beinhalten mindestens einen Putter, eine Mid-Range-Disc und einen Driver, so dass Sie bereit sind, den Kurs zu erreichen. Es ist in der Regel günstiger, Discs in Sets zu kaufen als einzeln, und es gibt sowohl Anfänger- als auch Intermediate-Sets. Da die Discs von der gleichen Marke stammen, müssen Sie sich keine Sorgen um unterschiedliche Bewertungssysteme machen.

Eine Disc-Tasche. Während eine Tragetasche eine passable Lösung ist, ist sie kein Ersatz für eine Disc-Tasche mit separaten Fächern für Discs und Taschen für Dinge wie Wasserflaschen, Handtücher und Snacks. Für eine kompakte Tasche mit Platz für bis zu 8 Discs ist die Discraft Weekender Disc Bag eine kostengünstige und dennoch zuverlässige Option. Wenn Sie etwas mehr Platz benötigen, sollten Sie sich die leichte und vielseitige Dynamic Discs Trooper Disc Golf Tasche ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.